Bei der Gruppentherapie wird unterschieden zwischen einer geschlossenen Gruppe und einer gemischten Gruppe.

Bei einer gemischten Gruppe haben die sechs Gruppenmitglieder unterschiedliche Störungen und Leiden und es können laufend neue Gruppenmitglieder zur Gruppe hinzukommen.

Gruppentherapie Setting Praxis Eisenstadt

Vorteile einer Gruppentherapie:

  • Andere Gruppenmitglieder werden als Mensch empfunden, „ dieser weiß wirklich, was man durchmacht“

  • Man kann verschiedene Verhaltensmuster mit anderen Menschen ausprobieren

  • Man kann die Aufmerksamkeit der Gruppe auf sich lenken oder vermeiden

  • Man kann den ständigen Kampf zwischen emotionaler Nähe und Distanz leichter kontrollieren

  • Man bekommt neue Möglichkeiten der Wechselbeziehung zu Männern und Frauen

  • Rivalität und Wettbewerb, Eigenschaften werden innerhalb der Gruppe lebhaft demonstriert und können auf eine Art und Weise identifiziert und angesprochen werden

  • Die eigene Ichbezogenheit, der isolierte Rückzug, soziales Abweichen, kann durch Gruppenmitglieder leichter herausgefordert werden

  • Bessere Akzeptanz, wenn die Gruppe Hoffnung, Fürsorge und Altruismus ausdrückt

  • Fortschritt anderer Gruppenmitglieder dient als Vorbild für Wachstum

  • Man bekommt ein Feedback über die eigene Wahrnehmung

Ort: Praxis Eisenstadt oder Caprahof (Praxisraum oder Therapiegarten)

Gruppengröße: max. sechs Gruppenmitglieder und wahlweise mit Co-TherapeutIn

Dauer: 1 Gruppeneinheit = 45 Minuten und dauert jeweils 2 Einheiten (90 Minuten)

Kosten: € 50,- pro Person/90 Minuten

Termine Gruppentherapie Eisenstadt: jeden Mittwoch von 18:30 – 20:00 Uhr

Termine Gruppentherapie Caprahof: jeden Montag von 18:30 – 20:00 Uhr